SCHAUKELSTUHL Nr. 3 - Modellvarianten

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Roteiche Massivholz

Schaukelstuhl owen aus eiche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus masivem amerikanischen Kirschbaum

Schaukelstuhl nr.3 amerikanischer kirschbaum

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Amerikanischem Nussbaum

Schaukelstuhl nr.3 amerikanischer Nussbaum

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Roteiche
Schaukelstuhl Nr. 3 aus Amerikanischem Kirschbaum
Schaukelstuhl Nr. 3 aus Amerikanischem Nussbaum
Schaukelstuhl Nr. 3 aus masivholz Esche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Esche

Schaukelstuhl Nr. 3 mit Fußablage aus Europäischem Kirschbaum

Schaukelstuhl owen aus eiche

Schaukelstuhl Nr. 3 mit einer leicht gepolsterten Lederlehne, aus Europäischem Kirschbaum - Massivholz

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Esche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Esche
Schaukelstuhl Nr. 3 mit Fußablage aus Europäischem Kirschbaum
Schaukelstuhl Nr. 3 mit Lederlehne aus Europäischem Kirschbaum
Schaukelstuhl Nr. 3 aus Massivholz Eiche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Eiche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Ulme oder auch Rüster genannt

Schaukelstuhl owen aus eiche

Schaukelstuhl Nr. 3 aus Eiche
Schaukelstuhl Nr. 3 aus Ulme/ Rüster

Schaukelstuhl Nr. 3

Dieser Schaukelstuhl ist mein – wie der Name schon sagt – drittes Modell. Die Sitzfläche aus massivem Holz ist bei diesem Schaukelstuhl auf den ersten Blick sehr schlicht gehalten. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch die schön geschwungene, in die Hinterbeine übergehende Formgebung der Sitzfläche auf. Die Streben der Rückenlehne sind in die Sitzfläche eingelassen. Die Streben der Rückenlehne sind ebenfalls sehr aufwendig geformt. Sie schmiegen sich vom Lendenwirbelbereich bis hinauf zu den Schulterblättern an den gesamten Rücken. Der Kopf kann entspannt an die Kopflehne gelegt werden.

Die Rückenlehne

Die Rückenlehne besteht bei der ursprünglichen Version aus sechs Streben. Diese werden aufwendig aus mehreren Streifen in einer Form verleimt um durch weitere Arbeitsschritte ihre endgültige Form zu bekommen. Ich verwende immer eine gerade Anzahl von Streben. Dadurch ist in der Mitte keine Strebe und somit genug Platz – die Wirbelsäule liegt nicht direkt auf dem Holz auf und somit gibt es keine unangenehmen Druckstellen. Die Streben sind so geformt, dass der gesamte Rückenbreich bis zu den Schultern ausgezeichnet aufgefangent wird. Doch auch diesen Schaukelstuhl gibt es mit einer leicht gepolsterten Lederlehne. Weiter unten lesen Sie mehr dazu…

Für diesen Schaukelstuhl stehen zwei Rückenlehnen zur Auswahl

Schaukelstuhl Nr. 3 ist das erste meiner Modelle das mit einer ganz leicht gepolsterten Rückenlehne erhältlich ist. Der Bezug besteht natürlich ebenfalls aus pflanzlich gegerbtem Rindsleder. Auf dem Bild ist die Variante amerikanischer Kirschbaum und schwarzes Leder zusehen. In der Standardversion hat auch dieser Schaukelstuhl eine Rückenlehne mit 6 Massivholzspindeln. So ist gewährleistet, dass es keine Mittlere Spindel gibt wodurch die Wirbelsäule direkt aufliegen würde.

Wie sitzt sich dieser Schaukelstuhl?

Wie alle meine Schaukelstühle ist auch dieser sehr gut ausbalanciert. Das heißt zum einen, Sie bekommen nicht das Gefühl nach forne zu kippen, wenn Sie die Beine anheben. Die Sitzfläche ist etwas niedriger als bei Modell Owen. Die Sitzposition ist nicht zu schräg und somit sehr gut zum lesen, aber auch zum entspannen geeignet. Dieser Schaukelstuhl ist in den Holzarten Ahorn, Buche, Esche, Eiche, Kernbuche, Nussbaum und Rüster erhältlich.

Die Armlehne und deren Holzverbindungen

Die Armlehne dieses Schaukelstuhl ist sehr schlicht gehalten, besticht aber durch dezente Details die nicht nur Schmuck sind. An der Forderseite ist die Armlehne durch eine Schmuckfeder dauerhaft mit dem Forderbein verbunden. Diese Schmuckfeder setzt einen leichten Akzent und fällt einem erst bei genauem Hinsehen auf.

Auch die Holzverbindung in der Rückenlehne kann sich sehen lassen. Durch eine runde Nut – Federverbindung ist die Armlehne untrennbar mit dem Holm der Rückenlehne verbunden. In Form gebracht und fein geschliffen wirkt alles wie aus einem Guss.

Die Holzverbindungen der Vorderbeine

ich finde, dass gut gemachte Holzverbindungen ein Schmuck jfür jedes Massivholzmöbel sind. So lebe ich mich bei meinen Stühlen so richtig aus. Die Holzverbindungen der Vorderbeine meiner Schaukelstuhle sind dafür ein gutes Beispiel. diese sind mit einer formschönen Nut – und Federverbindung dauerhaft mit der Sitzfläche verbunden. Durch die geziehlte Formgebung kommt die Verbindung dann noch so richtig zur Geltung.

Auch die Holzverbindung in der Rückenlehne kann sich sehen lassen. Durch eine runde Nut – Federverbindung ist die Armlehne untrennbar mit dem Holm der Rückenlehne verbunden. In Form gebracht und fein geschliffen wirkt alles wie aus einem Guss.

Wie sitzt sich dieser Schaukelstuhl?

Wie alle meine Schaukelstühle ist auch dieser sehr gut ausbalanciert. Das heißt zum einen, Sie bekommen nicht das Gefühl nach forne zu kippen, wenn Sie die Beine anheben. Die Sitzfläche ist etwas niedriger als bei Modell Owen. Die Sitzposition ist nicht zu schräg und somit sehr gut zum lesen, aber auch zum entspannen geeignet. Dieser Schaukelstuhl ist in den Holzarten Ahorn, Buche, Esche, Eiche, Kernbuche, Nussbaum und Rüster erhältlich.

Die Maße von Nr. 3

Nr.3 ist ca. 105 cm lang, 60 cm breit und 105 cm hoch. Diese Maße sind die von meinem Vorführmodell, das für meine Körpergröße – 176 cm-  gut passt. Wird der Schaukelstuhl für andere Körpergrößen gefertigt, können die Maße leicht abweichen.