Holzarbeiten - André Findeisen
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Eiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Eiche, auch in Buche, Nuss, Rüster, Räuchereiche, Ahorn
Stuhl aus Massivholz mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, auch in Buche, Nuss, Rüster, Räuchereiche, Ahorn
Stuhl mit Wiener Geflecht, Rattan, oder Achteckgewebe bespannt, aus Massivholz Eiche
Stuhl, Wiener Geflecht, Thonet Stuhl Gewebe, aus Massivholz
Stuhl mit Wiener Geflecht Kaffeehaus Stuhl Thonet Stuhl Geflecht
Stuhl mit Wiener Geflecht Kaffeehaus Stuhl Thonet Stuhl Geflecht, Achteckgewebe

Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Räuchereiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Eiche
Stuhl aus Massivholz mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, auch in Buche, Nuss, Rüster, Räuchereiche, Ahorn
Stuhl mit Wiener Geflecht, Rattan, oder Achteckgewebe bespannt, aus Massivholz Eiche
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Eiche, auch in Buche, Nuss, Rüster, Räuchereiche, Ahorn
Stuhl, Wiener Geflecht, Thonet Stuhl Gewebe, aus Massivholz
Stuhl mit Wiener Geflecht Kaffeehaus Stuhl Thonet Stuhl Geflecht
Stuhl mit Wiener Geflecht oder Rattan bespannt, aus Massivholz Eiche, auch in Buche, Nuss, Rüster, Räuchereiche, Ahorn

Esszimmerstuhl aus Massivholz und wiener Geflecht

Dieser fein gearbeitete Stuhl aus Eiche und Wiener Geflecht wirkt wunderbar leicht und luftig. Der Rahmen besticht mit seinen runden und organischen Formen und seinen Kanten als Kontrast. Die geradlienigen Beine fügen sich wunderbar in das Gesamtbild ein.

Durch das Wiener Geflecht bekommt der Stuhl eine angenehm weiche Sitzfläche. Durch die Rahmenbauweise ist der Stuhl sehr leicht.

Es sind verschiedene Farbkombinationen möglich. Die Farbe des Wiener Geflechts für Sitzflächen ist vorgegeben. Eine Farbgebung wäre nur mit aufwendigen chimischen Verfahren möglich. Da ich aber auf die Natürlichkeit der Materialien Wert lege, kommt das für micht nicht in Frage. Es gibt natürlich auch beizbares Wiener Geflecht, dieses verwende ich teilweise für meine Betten. Aber dieses wird nicht aus der Schale der Rattanpalme gewonnen, sondern aus den inneren Bestandteilen. Dadurch ist dieses Geflecht nicht so strapazierbar und für Sitzflächen ungeeignet.

Also leben wir mit der wunderbaren hellen Farbe des naturbelassenen Wiener Geflechts und können mit der Holzfarbe schöne Kontraste erziehlen. Zum Beispiel mit Nuss oder Räuchereiche. Diese dunklen Holzarten bilden einen recht großen Kontrast zum hellen Achteckgewebe. Wer zu große Kontraste nicht so mag, kann sich für Buche oder Eiche als hellere Holzart entscheiden. Die Oberfläche der Hölzer wird geölt oder gewachst. Da das Wiener Geflecht sowieso nichts annehmen würde, bleibt die Oberfläche unbehandelt. Denkbar wären auch dunkle Beine und ein heller Rahmen oder umgedreht, helle Beine und ein dunkler Rahmen. Dabei könnten Holzarten gemischt werden. Bei Eiche könnte man mit Eiche natur und Räuchereiche schöne Kontraste erziehlen.

Wiener Geflecht ist ein Naturmaterial und somit auch gewissen Schwankungen in der Färbung unterworfen. Dies macht dieses Geflecht aber wunderbar lebendig und kontrastreich. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Geflechte aus unterschiedlichen Chargen geringe Farbabweichungen im Gesamtbild aufweisen. Da das Geflecht mit den jahren aber etwas nachdunkelt, verschwinden diese Unterschiede allmählich.