Aktuelle Projekte

Ein neuer Schaukelstuhl entsteht

Der erste Schritt ist getan!

Seit einigen Wochen habe ich immer mal wieder über einen weiteren Schaukelstuhl nach gedacht. Heute habe ich endlich die erste Skizze 1:1 auf Papier gebracht. Noch ist es nur ein grober Umriss. Aber in den nächsten Wochen werde ich daran weiter arbeiten. Der Schaukelstuhl soll eine ergonomisch geformte Lehne aus Rindsleder bekommen. Ähnlich wie bei Schaukelstuhl Linné, möchte ich das Leder beidseitig in den Rahmen nähen. Um eine gute Rückenunterstützung zu gewehrleisten, werde ich im Inneren der Lehne reißfeste Bänder einsetzen. Diese Bänder sorgen dafür, dass die Form der Lehne auch bei häufigem Gebrauch erhalten bleibt und eine optimale Unterstützung des gesamten Rücken gewehrleistet. Die Sitzfläche soll recht schlicht werden – aus Massivholz. Um es dennoch optisch ein Wenig spannend zu machen, werde ich das Leder der Rückenlehne ein Bisschen in die Sitzfläche hineinlaufen lassen. Ich bin gespannt wie das in der Realität wirkt. Vor meinem inneren Auge sieht es ziemlich gut aus.

Unter diesem Link könnt ihr weiter les…

Seitenteil, Rückenlehne und Sitzfläche

Die Lehne ist in Ihrer Grundform weitgehend so ausgearbeitet wie sie später einmal werden soll. Jetzt wird die genaue Position an den seitenteilen festgelegt. Da spielt ein Bisschen Bauchgefühl mit und auch ein wenig Erfahrung. Dennoch wird sich erst ganz am Ende heraus stellen ob Lehne und Sitzfläche im richtigen Winkel positioniert sind.

Lehne und Sitzfläche werden mit dem Seitenteil zusammen gefügt
Die Verbindung von Rückenlehne und Armlehne

Da wo sich Rückelnlehne und Armlehne treffen muss eine sehr belastbare Holzverbindung den Großteil der Kräfte aufnehmen, die durch die Sitzende Person auf den Stuhl wirken. Ich habe mich dafür entschieden die Rückenlehne fast vollständig in die Armlehne einzulassen. Hier ist das Ergebnis des ersten Versuchs zusehen. Noch ist die Verbindung nicht passgenau ausgearbeitet.

Die Holzverbindung von Armlehne und Rückenlehne