Die Familie wächst – Werdegang von Schaukelstuhl Nr. 5

Schaukelstuhl die 5. Die Familie wächste

Von der Idee zum Schaukelstuhl

Die Idee zu einem neuen Produkt entsteht bei mir meist im Kopf und dort welze ich die Entwürfe hin und her bis ich sie endlich zu einer Skizze forme.

Dann kommt der interessanteste Teil. Die Fertigung des Prototyps. Den Prototyp baue ich immer 1:1, da sich so die Proportionen am besten abschätzen lassen.

Die Posts sind zeitlich umgekehrt. Das heißt, der Beginn ist ganz unten.

Von der Idee zum Schaukelstuhl

Die Idee zu einem neuen Produkt entsteht bei mir meist im Kopf und dort welze ich die Entwürfe hin und her bis ich sie endlich zu einer Skizze forme.

Dann kommt der interessanteste Teil. Die Fertigung des Prototyps. Den Prototyp baue ich immer 1:1, da sich so die Proportionen am besten abschätzen lassen.

Die Posts sind zeitlich umgekehrt. Das heißt, der Beginn ist ganz unten.

Querriegel und Sitzfläche

Die Herausforderung besteht darin, die Taschen für die gebogenen Rückenstreben so zu fräsen, dass sie perfekt hinein passen. Dabei müssen die Taschen in der Sitzfläche teilweise schräg eingefräst werden, da die Enden der Streben durch die Biegung schräg stehen.

Nachdem das geschafft ist, setze ich alles zusammen und beginne mit der Formgebung des Querriegels. Noch sind die Teile nur gesteckt und nicht verleimt. Da ich noch nicht genau weiß, wie das Endprodukt aussehen soll, kann ich so eventuell Teile nochmals austauschen und neu fertigen.

Sitzflaeche und Querriegel mit den eingefrästen Taschen für die Streben der Rückenlehne
Sitzfläche und Querriegel von oben im eingebauten Zustand
Die Formgebung des Querriegels hat begonnen

Querriegel, Sitzfläche und Seitenteile

Auf dem ersten Bild sind die Seitenteile zu sehen. Bei diesem Modell werde ich die Seitenteile mittels Steg verbinden. Die Rückenlehne wird aus ergonomisch geformten Streben besten. Diese werden in den Steg und in die Sitzfläche eingepasst.

Das zweite Bild zeigt die Anfänge der Sitzfläche. Da die Sitzfläche genau mit den Streben der Rückenlehne zusammentreffen muss, braucht es hier viel Erfahrung. Das hintere Ende der Sitzfläche ist noch dazu stark gerundet. Da die Streben der Rückenlehne auch gebogen sind, wird es wirklich eine interessante Aufgabe.

Die Seienteile von Schaukelstuhl Nr. 5 werden mit einem Steg verbunden
Die Dimension der Sitzfläche wird ausgetestet

Auf den Bildern sind die Einzelteile der Seitenteile zu sehen zu sehen, bevor ich sie zusammen setze.

Das zweite Bild zeigt die verleimten Seitenteile im Vergleich. Das line Teil ist noch unbearbeitet. Das rechte Seitenteil wurde schon bearbeitet und hat schon eine wesentlich harmonischere Form.

Seitenteile in Einzelteilen von Schaukelstuhl Nr. 5
Seitenteile bearbeitet